Kokos-Granola mit Vanille und gebrannten Mandeln

Ich liebe es, mit wenigen (unkomplizierten!) Kniffen meinem Essen einen besonderen Geschmack zu schenken. Sehr gut eignen sich hierfür Toppings. Heute verrate ich euch ein Grundrezept, das sowohl pur als auch auf eurem Müsli oder Obstsalat oder Eis oder was auch immer ihr gerne esst eure Geschmacksnerven tanzen lässt.

IMG_4959
Köstlich mit frischen Himbeeren und Joghurt…

Das Rezept ist herrlich einfach. Und alles ist innerhalb von 10 Minuten fertig.

Ihr braucht:

  • 1 EL Kokosöl
  • 2-3 EL selbstgemachten Vanillezucker
  • ca. 300 g Haferflocken
  • ca. 100 g gehackte Mandeln
  • ca. 50 g Kokoschips
  • ca. 50 g Kokosraspeln

So gehts:

Erhitzt das Kokosöl mit dem Zucker und lasst ihn karamellisieren. Anschließend gebt ihr alle anderen Zutaten in die Pfannen und röstet sie unter ständigem Rühren goldbraun an. Fertig.

Und jetzt sag noch mal einer, ich sei kompliziert! 😉

Natürlich könnt ihr die Zutaten nach Belieben variieren. Seid kreativ, probiert ein bisschen rum und habt immer einen

Guten Appetit!

IMG_4012
Schmecken auch über Overnight Oats. Oder überm Obstsalat. Aber der war so köstlich, dass ich vergessen habe ein Foto zu machen…

Verfasst von

Australien, Fidschi, Neuseeland, Bali - 2017 war ein absolut verrücktes, emotionales und wunderschönes Jahr. Ich habe gelernt, dass man wirklich alles machen kann was man will, solange man offen dafür ist. Ich habe keine Ahnung, wo mich das Leben noch so hinträgt. Nur eines weiß ich: es wird unglaublich schön. Kommt mit!

2 Kommentare zu „Kokos-Granola mit Vanille und gebrannten Mandeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.