Monat: August 2016

Flamingo Flash #9: Lieblingsserien

Ja, ich gebe es zu: Ich bin absolut seriensüchtig. Während alle im Regen Pokémons gejagt haben, habe ich es mir lieber auf dem Sofa gemütlich gemacht und Serien geguckt. Eine gute Serie läuft bei mir ständig und ist entsprechend schnell gesehen. Von Game of Thrones bis Peaky Blinders und Die Brücke habe ich gefühlt fast alles durch. Deswegen widme ich den 9. Flamingo Flash meinen beiden aktuellen Lieblingsserien, die ganz neu erschienen sind. (Und die ihr unbedingt sehen solltet <3)

The Get Down, Netflix (1 Staffel, 6 Folgen)

Worum gehts?

Jede Menge großartige Musik, Leidenschaft und Liebe in der Bronx der 70er Jahre.

Warum flasht diese Serie?

Weil sie großartig produziert und voller Leidenschaft ist. Fetter Soundtrack, tolle Schauspieler, coole Story. Diese Serie macht einfach gute Laune. Und den Soundtrack gibts bei Spotify.

 

The Night Manager, Amazon Prime und ab 29.08. im ZDF (1 Staffel, 8 Folgen)

Worum gehts?

Illegalen Waffenhandel mit allem was dazu gehört, einen großartig bösen Hugh Laurie und einen fast schon zu schönen Tom Hiddleston, der irgendwie alles kann.

Warum flasht diese Serie?

Die Serie ist an wunderschönen Drehorten toll gefilmt und Hugh Laurie ist einfach fantastisch böse. Einen kleinen Haken gibts: Die Story ist meistens gut durchdacht, doch es gab eine Folge, nach der ich am liebsten ausgeschaltet hätte. Wie gut, dass ich es nicht getan habe! Wenn man diesen Punkt überwunden hat, wird es nämlich richtig spannend!

Große Vorfreude auf:

Narcos! Staffel 2 kommt endlich im September auf Netflix!

Marvel’s Luke Cage: Ihr kennt ihn schon aus Jessica Jones (wenn nicht, unbedingt angucken!), jetzt bekommt der gute Mann seine eigene Serie. Und wer spielt noch mit? Die tolle Rosario Dawson. Whoop Whoop!

Was sind eure Lieblingsserien? Die Flamingos und ich wünschen euch viel Spaß beim bingen.

 

Die 5 leckersten Rezepte mit Melone

Bevor der Herbst komplett Einzug hält, wird es höchste Zeit, ein Loblied (mit Fanfare!) auf die großartigen Melonen zu singen, die an manchen Tagen aus dem Sommer überhaupt erst einen Sommer gemacht haben. Hier kommen meine 5 Lieblings-Rezepte mit Melone. Das Beste: Es gibt sogar Pizza!

IMG_1999

Sieht nicht nur gut aus: Eine Melone besteht übrigens zu 95 % aus Wasser, ist reich an Vitaminen und hat gerade mal 24 Kalorien pro 100 Gramm.

IMG_2006

Doch nicht nur deswegen liebe ich Melonen. Sie ist so facettenreich, dass sie fast zu allem schmeckt! <3 Mein liebstes erfrischendes Frühstück war diesen Sommer ganz klar der Melonen-Slushy! In nur einer Minute fertig und so leicht zuzubereiten, dass es schon fast peinlich ist.

IMG_1583

Bestes Eis aus Melone: Wer sich an heißen Tagen gesund erfrischen möchte, braucht einfach… Auch dieses Rezept fällt unter die Kategorie „fast schon peinlich einfach.“

IMG_2059

Wie wäre es mit einem herrlichen Melonen-Smoothie? Halb gefroren und in Kombination mit Himbeeren der absolute Kracher!

IMG_1911

Ja, Melone schmeckt aufgrund ihrer herrlichen Süße auch sehr gut mit salzigen Lebensmitteln wie Käse. Dafür einfach die Melone und den Fetakäse in Würfel schneiden und zu dem Rucolasalat geben. Anschließend mit Öl und Zitronensaft beträufeln und Würzen. Für das Nusskrokant hackt ihr Nüsse nach Wahl und lasst sie in einer heißen Pfanne mit Ahornsirup und einem Hauch Kristallsalz karamellisieren. Guten Appetit!

Bildschirmfoto 2016-08-23 um 13.51.25

Sehr abgefahren und sehr köstlich: Das MEHL in Hamburg-Altona serviert auch gerne mal eine Pizza mit Melone, Parmesan, Salat und Chorizo.

IMG_0119

Flamingo Flash #8 Vanilla-Blueberry-Cheesecake Overnight Oats

Sich kopfüber in die Frühstücks-Blaubeeren stürzen? Das könnte ich auch jeden Morgen machen! Insbesondere, wenn die Overnight Oats so cremig und saftig sind wie ein köstlicher Cheesecake!

IMG_0194

Kein Wunder, dass es bei mir diesen Sommer morgens fast nichts anderes gab. Also Vorsicht! Dieses Frühstück, das nach Kuchen schmeckt und genauso glücklich macht, macht süchtig!

IMG_2012
Cheesecake-Overnight Oats? Da pirscht sich sofort ein Flamingo an…

Ihr braucht für eine Portion:

  • 3 EL zarte Haferflocken
  • 200 ml Haferdrink Vanille, Vanille Sojamilch oder Milch
  • 2 EL griechischen Joghurt
  • 1 EL Frischkäse
  • 1/2 TL Vanille Pulver (gibts bei den Backzutaten)
  • 1/2 TL Zucker
  • Blaubeeren so viele ihr mögt!

IMG_1923

So gehts:

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und abgedeckt für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. (Am besten lasst ihr die Overnight Oats über Nacht im Kühlschrank ziehen.)

(Am nächsten Morgen) mit frischen Blaubeeren bestreuen und genießen! Guten Appetit!