Rainbow-Smoothiebowl

Seit ein paar Wochen esse ich die Lebensmittel so natürlich wie möglich. Dafür gibt es mehr als 1.000 gute Gründe, ich hatte allerdings nur einen: Ich wollte mich schlicht und ergreifend gesünder ernähren.

img_2409

Es ist unglaublich, was diese pure Ernährung mit einem macht. Ich fühle mich so viel besser, frischer und leichter und kann es deswegen nur jedem ans Herz legen. Obwohl ich meistens Müsli frühstücke, gibt es Tage an denen ich einfach Lust auf die volle Ladung Frucht habe. Höchste Zeit, euch die kunterbunte Smoothiebowl vorzustellen:

img_3010

Himmlisch süß, herrlich fruchtig und Bananen, Nüssen und Feigen sei Dank sehr sättigend! Dass in dieser Smothiebowl ohne Ende gesunde Nährstoffe, Vitamine und Ballaststoffe sind, muss ich wohl nicht erwähnen, oder?

IMG_3013.jpg

Das Beste: Genau wie fast alle anderen meiner Rezepte ist auch dieses sehr schnell gemacht! Ihr braucht einfach nur

  • frisches oder gefrorenes Obst (ich nehme immer so gerne Feigen, weil die knallsüß sind und man sie nur vierteln muss. Gefrorene Beeren eignen sich auch perfekt)
  • Nüsse
  • Bananen
  • einen Schuss Milch (nach belieben)
  • Wasser

So geht’s:

  1. 2 Bananen in den Mixer geben einen Schuss Milch und ein Glas Wasser dazu geben und durchmixen.
  2. In eine Schüssel füllen, Obst reinschnibbeln, Nüsse drüber streuen, essen und einen wunderbaren Start in den Tag genießen! Guten Appetit!

Ihr habt Bock auf noch mehr Smoothiebowls? Kein Problem! Hier gibt es noch mehr Rezepte!

img_2306

IMG_1265

Kommentar verfassen