Smoothie Challenge #gönnDirSmoothies

Ihr Süßen, auch wenn die Temperaturen gerade eisig sind, gehen wir steil auf den Frühling zu. Zeit, eine neue Smoothie Challenge ins Leben zu rufen! #gönnDirSmoothies

Gestern habe ich euch meine Tipps gegen Heißhunger verraten. Um euch zu zeigen, wie leicht es sein kann, sich so zu ernähren, verrate ich euch heute Details zu meiner leckeren Smoothie Challenge! #gönnDirSmoothies

Smoothie Challenge

Was ist eine Smoothie Challenge?

Für mich ist eine Smoothie Challenge ein Zeitraum, über den man jeden Tag einen Smoothie trinkt. Ob ihr das jetzt so macht, oder nur jeden 5. Tag mit dabei seid, ist vollkommen euch überlassen.

Wie sieht deine Smoothie Challenge aus?

Meine Smoothie Challenge ist vor allen Dingen Eines: richtig lecker! Vom 01. bis zum 20. März, dem Tag des Glücks, Frühlingsanfang und mein Geburtstag (hihi) gibt es jeden Tag ein neues Smoothie Rezept auf meinem Blog. Das Besondere ist, dass die Rezepte teilweise aufeinander aufbauen und nach Farben sortiert sind. Ab und zu gibt es eine Smoothiebowl oder einen Chia Pudding. Ihr müsst also nicht 3 Millionen verschiedene Zutaten einkaufen, sondern könnt ganz entspannt ins bunte Smoothieversum abtauchen. Danke für den tollen Tipp, meine liebe Sandra!!!!

Smoothie Challenge
Freut euch unter anderem auf dieses Herzchen!

Die erste Woche wird pink, die zweite Woche wird gelb, die dritte Woche wird grün! Viele Rezepte basieren auf tiefgefrorenen Früchten. So möchte ich euch zeigen, wie einfach und kreativ man eigentlich Smoothies machen kann. Und das, ohne den ganzen Kühlschrank voller Obst und Gemüse zu haben.

Die Vorteile der Smoothie Challenge

  • Ihr bekommt alle Zutaten im Supermarkt
  • Ihr könnt alles wochenweise einkaufen
  • Wir fangen mit herrlich süßen Smoothies an und werden Stück für Stück ein bisschen “gemüsiger”
  • Ihr bekommt ein Gefühl dafür, welche Zutaten zusammen passen
  • Ihr ernährt euch gesund und nahrhaft. Ohne Zwang, aber mit ganz viel Freude!

Smoothies in den sozialen Netzwerken #gönnDirSmoothies

Jeden Tag gibt es ein neues Rezept auf meinem Blog und auf Facebook. Auf Pinterest habe ich Pinnwände angelegt, auf denen ich die Smoothies nach Farben sortiere, sodass ihr sie ganz leicht finden und auf eurem Account merken könnt. In den Instagram Stories zeige ich euch, wie einfach ihr einen Smoothie machen könnt. Die ganze Challenge steht unter dem Motto #gönnDirSmoothies! Es geht um Lebensfreude und Genuss und die pure Gönnung! Ich freue mich mega, wenn ihr eure Rezepte mit dem Hashtag postet! Ich teile sie anschließend in meinen sozialen Netzwerken.

Smoothie Challenge
Dieses fruchtige Herzchen ist auch mit dabei. Du auch?

Was sind die Regeln?

Die einzige Regel ist, dass es keine Regel gibt! Ich möchte, dass ihr Spaß habt und euch helfen, diesen “ach ich müsste ja eigentlich auch mal wieder gesünder essen…” Gedanken zu durchbrechen. Keine Veränderung passiert von heute auf morgen. Wenn ihr momentan also nicht ganz so gesund esst, wie ihr eigentlich wollt, fangt einfach ganz langsam damit an. Smoothies sind perfekt dafür geeignet. Sie sind nämlich so wunderbar süß und lecker, dass man ganz schnell süchtig danach wird und sich aus Freude gesund ernährt und nicht aus dem Zwang heraus, schnell wieder die “Bikini-Figur” zu haben.

Klingt ja alles ganz okay, aber woher nimmst du die Zeit?

Mal ganz davon abgesehen, dass „keine Zeit haben“ meiner Meinung nach nur ein setzen von Prioritäten ist, sind Smoothies ja gerade deswegen so toll, weil sie so schnell gemacht sind. Alle Zutaten in einen Mixer schmeißen, Mixer anmachen, Mixer mixen lassen, fertig. Das dauert alles in allem weniger als 5 Minuten. Gerade tiefgefrorenes Obst eignet sich perfekt, auf tiefgefrorenen Spinat im Smoothie würde ich allerdings verzichten. Besser ist frischer Babyspinat.

Smoothie Challenge

Welchen Mixer benutzt du?

Als ich 2014 angefangen habe, Smoothies zu trinken, habe ich zuerst meinen Pürierstab benutzt. Das ging zwar auch, war aber wirklich nervig, weil man nur „mühsam“ zu seinem Smoothie kommt. Es gibt Modelle, die an der 1.000 Euro-Marke kratzen, weil sie sogenannte Hochleistungsmixer sind, die das Chlorophyll im Blattgrün aufspalten. Angeblich kann der Körper das ohne diese Hochleistungsmixer nicht. Es gibt sogar einen Mixer, der sogar den Kern einer Avocado trinkbar macht. Und weil der wohl auch sehr gesund sind, ist das für einige Smoothie-Trinker anscheinend sehr wichtig. Ich bin bisher noch nicht an dem Punkt meines Lebens angekommen, an dem ich Avocadokerne trinken möchte. Deswegen habe ich mir einen ganz einfachen Mixer gekauft, der unter 100 Euro gekostet hat. Der erfüllt voll und ganz seinen Zweck und hält seit Jahren!

Mir war folgendes wichtig:

  • Die Füllmenge (meiner fasst 2 Liter)
  • Einfache Reinigung (ich bin faul)
  • Mindestens 700 Watt, damit er auch tief gefrorene Früchte pürieren kann (freut euch auch auf Nana-Icecream!!!!)

Macht euch bereit für die Smoothie Challenge!

Für die erste Woche braucht ihr:

  • 700 g tiefgefrorene Himbeeren
  • 600 g tiefgefrorene Mango
  • 1 l Kokosmilch z. Bsp von Alpro
  • 1 l Orangensaft
  • ca 1 l Rote Bete Saft
  • 1 Apfel
  • Chia Samen
  • 350 g tiefgefrorene Erdbeeren
  • 1 Banane
  • Erdnussbutter,
  • 1 Avocado (die braucht ihr erst Ende der Woche),
  • 150 g griechischen Joghurt
  • ggf eine Vanilleschote (nicht essentiell erforderlich)
  • Hafer oder Dinkel Crunchy

Oh yeah, let’s do it!

Und wenn ihr noch Fragen habt, her damit!

Smoothie Challenge

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Verfasst von

Australien, Fidschi, Neuseeland, Bali - 2017 war ein absolut verrücktes, emotionales und wunderschönes Jahr. Ich habe gelernt, dass man wirklich alles machen kann was man will, solange man offen dafür ist. Ich habe keine Ahnung, wo mich das Leben noch so hinträgt. Nur eines weiß ich: es wird unglaublich schön. Kommt mit!

5 Kommentare zu „Smoothie Challenge #gönnDirSmoothies

  1. Eine richtig tolle Idee, liebe Linn!
    Ich wollte eh morgen einkaufen, werde aber ganz individuell mitmachen, so wie ich Lust habe 🙂
    Mango & Himbeere klingt schon mal super.

    Und eine Bikini-Figur haben wir alle schon.
    Wir haben sicherlich einen Bikini.. und eine Figur. 😀

    Liebe Grüße,
    Nicci <3

    1. Liebe Nicci,
      Wie toll, dass du dabei bist! Und du hast die richtige Einstellung, mach einfach ganz entspannt das, worauf du Lust hast. Ich wünsche dir guten Appetit 💖💖💖

  2. Yuchhu, mein Mixer und ich sind bereit und können es kaum abwarten 🤓🍎🍊🍋🍌🍍🥑🍒✌️

Kommentare sind geschlossen.