Mango-Swirl mit Orange und Vanille

Der Mango-Swirl mit Orange und Vanille schmeckt wie Eis, ist aber ohne künstlichen Zuckerzusatz, sondern mit frisch gepresstem Orangensaft und Vanille und damit richtig gesund.

Eis zum Frühstück? Oh ja! Der Mango-Swirl mit Orange und Vanille erinnert geschmacklich ein bisschen an das gute alte Solero-Eis. Dabei kommt er komplett ohne zusätzlichen Zucker aus. Das Beste: Der Mango-Swirl mit Orange und Vanille ist ruckizucki fertig und dazu noch richtig gesund!

Mango-Swirl mit Orange und Vanille

Mango-Swirl mit Orange und Vanille

Ihr habt auch Lust auf die volle Ladung Sommer zum Frühstück? Kein Problem! Der Mango-Swirl mit Orange und Vanille ist in 5 Minuten fertig! Hier kommt das Rezept:

Ihr braucht für eine Portion:

  • 150 g Handvoll Tiefkühl-Mango
  • 150 ml frisch gepressten Orangensaft
  • 3-4 EL Griechischen Joghurt
  • Geriebene Vanilleschote aus dem Glas/ frische Vanille

Mango-Swirl mit Orange und Vanille

So gehts:

  1. Orangen auspressen. (Ich presse immer alle auf einmal aus und fülle den Rest in ein Glas. Der Saft hält verschlossen im Kühlschrank 2 Tage)
  2. Die gefrorenen Mangostückchen zusammen mit dem Orangensaft in den Mixer geben und verblenden.
  3. Den griechischen Joghurt in ein Glas füllen, mit dem Smoothie aufgießen. Mit Vanille  garnieren, genießen! Guten Appetit!

Mango-Swirl mit Orange und Vanille

Mango-Swirl mit Orange und Vanille

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Verfasst von

Australien, Fidschi, Neuseeland, Bali - 2017 war ein absolut verrücktes, emotionales und wunderschönes Jahr. Ich habe gelernt, dass man wirklich alles machen kann was man will, solange man offen dafür ist. Ich habe keine Ahnung, wo mich das Leben noch so hinträgt. Nur eines weiß ich: es wird unglaublich schön. Kommt mit!

Ein Kommentar zu „Mango-Swirl mit Orange und Vanille

Kommentare sind geschlossen.