Wochenrückblick #1: Hallo, neuer Lebensabschnitt!

Es gibt wohl kaum einen besseren Anlass, mit einem Wochenrückblick zu beginnen, als diesen: nach 2 Jahren Weltenbummlerei und turbulentem Ankommen in meinem Heimathafen Hamburg  habe ich endlich ein eigenes Zuhause gefunden.

Wochenrückblick #1

Das ganze Jahr 2018 lief komplett anders als erhofft und erwartet. Nach meiner Weltreise hat sich viel verändert. Gerade die letzten Wochen waren eine große Herausforderung. Das lag zum Einen daran, dass ich auf Wohnungssuche war, was in Hamburg als Freiberuflerin mit Hund nicht gerade einfach ist.  Zum Anderen habe ich Menschen vertraut, die keines ihrer Versprechen gehalten haben.

Wochenrückblick #linnspiration #motivation #positivdenken #zitat

Diese Kombination war an manchen Tagen emotional eine riesengroße Herausforderung und der Grund dafür, dass ich das Hashtagprojekt Linnspiration ins Leben gerufen habe. Das Ziel: Den Fokus auf die schönen und inspirierenden Dinge lenken, egal wie laut und stressig die Welt um einen herum gerade ist. Eure Reaktion hat mich komplett überrascht und freut mich von ganzem Herzen.

Ich freue mich über jeden Post, den ihr mit #Linnspiration taggt. Es ist unglaublich schön, die Welt durch eure Augen zu sehen und zu beobachten, wie das kleine Hashtag-Baby immer größer und bunter wird. Da mir Instagram seitdem wieder richtig viel Spaß bringt, teile ich die Posts ab sofort auch täglich auf Facebook.

Wochenrückblick #linnspiration #motivation #positivdenken #zitat

Und nun zur Wohnungssuche: Der Mietvertrag für meine Wohnung, in der ich zur Zwischenmiete gewohnt habe, lief zum 1.11.2018 aus. Zwei Tage vorher habe ich nach 3,5 Wochen Warterei endlich (!!!) die Bestätigung für die Wohnung bekommen.

Jede Phase geht vorbei. Das Warten hat sich gelohnt, es hat geklappt!

Ihr glaubt gar nicht, wie erleichtert und glücklich ich bin. Denn mit diesem neuen Zuhause entsteht physisch und gedanklich herrlich viel Raum in meinem Kopf. Ein Jahr, eine sehr lange Phase der Fragerei nach „was will ich eigentlich?“ und der damit verbundenen Wohnungssuche ist endlich vorbei. Ich kann mir also wieder ein Zuhause einrichten. Mir Bilder an die Wand hängen, streichen. Mir endlich eine richtig gute Küchenmaschine kaufen. Mein Geschirr und all den anderen Kram auslagern.

View this post on Instagram

(Anzeige wg Verlinkungen) #Linnspiration Tag 18: Alle kollektiv ausrasten, bitte: ich habe heute die Zusage für die Wohnung bekommen! 🎉🎉🎉 Ich bin so glücklich und kann es kaum glauben! 2 Jahre war ich ohne eigenes Zuhause. Ein Jahr davon war ich auf Weltreise und habe in einem Hostel, im Van, bei Familien, in WGs und auf einem Schiff gewohnt. Und jetzt kann ich endlich wieder meine wenigen Sachen auslagern und mich komplett neu einrichten. Meine Mitbringsel aus aller Welt an die Wand hängen! Fotos ausdrucken! Dinnerpartys schmeißen (ich habe genug Platz für einen riesigen Tisch!) Bei der wunderbaren @press_liz shoppen und Miriam @wandersfrau bitten, mir eine Karte aus Neuseeland zu schicken. Den wunderschönen Jahreskalender von @navucko aufhängen. Ich kann mir endlich mein eigenes Zuhause kreieren. Endlich. Ich freue mich so sehr, unglaublich. 🙏🏻✨❤️ #yaaas #theuniversehasyourback #100daysofhappiness #zuhause #ichflippaus #whoopwhoop #dankbar

A post shared by Linn eats World (@linnmackenzie) on

Ich muss nur noch meine Sachen zusammenpacken, wenn ich verreise. Ich freue mich so sehr.

Wochenrückblick #linnspiration #motivation #positivdenken #zitat

Falls ihr in einer ähnlichen Situation seit: haltet durch. Diese Phasen bringen euch wahrscheinlich auch an eure Grenzen, aber sie sind die beste Gelegenheit, über euch hinaus zu wachsen. Liebe!Wochenrückblick #linnspiration #motivation #positivdenken #zitat

Verfasst von

Australien, Fidschi, Neuseeland, Bali - 2017 war ein absolut verrücktes, emotionales und wunderschönes Jahr. Ich habe gelernt, dass man wirklich alles machen kann was man will, solange man offen dafür ist. Ich habe keine Ahnung, wo mich das Leben noch so hinträgt. Nur eines weiß ich: es wird unglaublich schön. Kommt mit!