5 Gründe, warum ich mich sofort in Bali verliebt habe

Bali stand nie wirklich auf meiner Reiseliste. Vielmehr hat mich das Leben auf sanfte Art und Weise hier her getragen. Wie immer war es die beste Entscheidung, einfach auf meine Intuition zu hören, denn ich bin gerade mal eine Woche in Bali und jetzt schon ganz verliebt in diese wunderbare Insel im indischen Ozean.

Continue reading “5 Gründe, warum ich mich sofort in Bali verliebt habe”

5 Gründe (alleine) nach Fidschi zu reisen

Fidschi scheint mit seinem glasklaren Wasser, den leeren, weißen Stränden und all den schönen Hotels und Resorts die perfekte Flitterwochen-Destination zu sein. Doch auch für Backpacker und Alleinreisende eignet sich die Inselgruppe im Südpazifik hervorragend.

IMG_1052-2.jpg

Continue reading “5 Gründe (alleine) nach Fidschi zu reisen”

Bye Melbourne. Die Reise geht weiter!

Vor 7 Monaten bin ich in Melbourne angekommen und habe mich sofort zuhause gefühlt. Es war Hochsommer und damit herrlich warm, der Rasen in den Parks war weich wie Teppiche, orange leuchtende Blumen, Wolken, die wie im Zeitraffer am blauen Himmel entlang flogen. Ich fühlte mich, als gehörte ich hier her. Also habe ich alle Pläne über Bord geworfen, meinen Rückflug storniert und bin geblieben. Jetzt geht die Reise weiter.

IMG_0355.jpg

Continue reading “Bye Melbourne. Die Reise geht weiter!”

Melbourne Mornings

Seit ich vor einem halben Jahr in Melbourne angekommen bin, wollte ich unbedingt den Sonnenaufgang fotografieren. Es war eines dieser typischen “ach, das mache ich irgendwann mal”-Vorhaben, die ich dann tatsächlich aber nie umgesetzt und immer nur auf die lange Bank geschoben habe. Arbeit, Faulheit – immer gab es irgendeinen Grund. Heute morgen habe ich mir endlich selber in den Arsch getreten und bin zum Yarra River spaziert. Die Erkenntnis, die ich daraus gezogen habe, hat mich selbst überrascht.

Continue reading “Melbourne Mornings”