Erdbeer-Minz-Salat mit Limettensaft und einem Hauch Vanille

„Das höre ich 700 Mal am Tag!“, antwortet der grimmige, alte Mann, der in einer Erdbeere lebt, als ich ihm sage, wie fantastisch die Erdbeeren schmecken. Nun ja. Man könnte meinen, dass er sich darüber freut, doch bei 700 Kunden, die ihn (nach eigener Angabe) täglich in seiner Erdbeere besuchen kommen, hört anscheinend der Spaß auf. Für mich fängt er jedoch erst richtig an: Denn Erdbeeren haben Hochsaison und schmecken so fruchtig, wie das ganze Jahr über nicht. Besonders köstlich werden sie mit frischer Minze, Limettensaft und Vanillezucker. Das Beste: In weniger als 10 Minuten ist die süß-erfrischende Geschmacksexplosion auch schon fertig.

IMG_1478

(Und nur der Form halber, bevor ich mit dem Rezept loslege: Ich habe kein grimmiges Zauberwesen getroffen. Der Mann arbeitet in einer der vielen großen Erdbeere-Verkaufshäuschen, die überall in der Stadt stehen.)

Ihr braucht:

  • 250 g Erdbeeren
  • Minze (ca. eine halbe Handvoll)
  • Saft von 1/4- 1/2 Limette
  • Eine Vanilleschote, Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • Zucker

IMG_1892So gehts:

Erdbeeren putzen, halbieren, vierteln oder in Streifen schneiden- wie auch immer ihr es am liebsten mögt. Minze fein hacken und zu den Erdbeeren geben. Eine halbe Limette über den Erdbeeren ausdrücken. Vanillemark oder Vanilleextrakt mit Zucker mischen, über die Erdbeeren streuen und alles gut durchmengen – fertig! So. Und jetzt sach‘ nochmal einer, geiles Essen wäre kompliziert. Guten Appetit!

IMG_1479