Himbeer-Eis mit knackiger, weißer Schokoladensauce & Kokosraspeln

Kennt ihr diese Schokoladensauce, die fest wird, wenn man sie auf das Eis kippt? Und genau das kann meine Schokoladensauce auch. Nur, dass sie weiß und unfassbar cremig ist und nach Kokosnuss schmeckt und in 5 Minuten fertig ist. Doch nicht nur das: Ihr braucht gerade mal 3 Zutaten für die Sauce und 3 für das Eis. Hallo Foodhimmel, here i come!

IMG_0014

Mit den gefrorenen Früchten könnt ihr übrigens frei herumspielen, wie ihr mögt. Mit Mango oder Erdbeeren schmeckt das Eis bestimmt auch fantastisch!IMG_0018

Alles was ihr dafür braucht ist:

Für das Eis

  • 150 g gefrorene Himbeeren (ungezuckert)
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 1o0 ml Wasser

Für die Sauce

  • 2 EL Kokosöl (zum Beispiel von dmBio)
  • 1 Prise Salz
  • 30 g weiße Schokolade
  • Kokosraspeln zum Garnieren

So geht’s:

Für die Sauce weiße Schokolade und Kokosöl im Wasserbad schmelzen und so lange verrühren, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist. Mit einer Prise Kristallsalz verfeinern und die Sauce kurz bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Banane schälen, in Scheiben schneiden und einfrieren. Anschließend mit den tiefgefrorenen Himbeeren (gibt es fertig beim Discounter), ca. 100 ml Wasser und einem Esslöffel gezuckerter Kondensmilch in den Mixer geben und verblenden.

Jetzt kommt der magische Moment:

Gebt das Eis in eine Schüssel und gießt die Sauce drüber… Wer mag, streut noch ein bisschen Kokosraspeln über das Eis. Ich wünsche guten Appetit!

IMG_0012