Saftiger Pflaumenkuchen- inspiriert von Kölln

Der Herbst ist da und mit ihm die Lust auf herrlichen Pflaumenkuchen. Wie einfach ihr mit Multikornflocken von Kölln so einen Kuchen backt, seht ihr im Video.

Zutaten für 12 Stücke:

  • Für den Teig:
  • 200 g Pflaumen
  • 120 g Margarine
  • 120 g Honig (flüssig)
  • 50 ml Pflaumensaft
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Gew.-Kl. M)
  • 1 TL Backpulver
  • 90 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 g Zarte Multikornflocken von Kölln
  • Für den Belag:
  • 500 g Pflaumen

IMG_2762

Zubereitung:

Pflaumen waschen, halbieren, Kerne entfernen und grob würfeln.

Backofen vorheizen.

Margarine mit Honig, Pflaumensaft und den Gewürzen cremig rühren. Eier trennen und Eigelb unterrühren. Backpulver und Mehl mischen und zusammen mit den Haferflocken unterziehen. Pflaumenwürfel mitsamt der Flüssigkeit zum Teig geben. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Eine Springform (24 cm Ø) fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen backen.

Inzwischen die restlichen Pflaumen waschen. Kern entfernen und halbieren. Den Kuchen nach 30 Minuten aus dem Herd nehmen und die halbierten Pflaumen dicht an dicht auflegen. Springform zurück in den Herd stellen und ca. 20 Minuten weiterbacken. Kuchen ca. 10 Minuten in der geschlossenen Form abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Hagelzucker bestreuen.

  • Ober-/Unterhitze: 180° C
  • Umluft: 150° C
  • Backzeit: ca. 50 Minuten
  • Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (ohne Wartezeit)

Bildschirmfoto 2015-09-23 um 15.54.58

Sponsored Post: Dieser Post ist in fröhlicher Zusammenarbeit mit Kölln entstanden. Vielen Dank!