Linnspiration #2: Mut zur Selbstliebe

Höre auf, dir selber weh zu tun. Sei es mit entwertenden Gedanken, einem Job den du machst, aber nicht magst, einer Beziehung, die einfach nicht gut für dich ist. Es sind nicht die Anderen, an denen du dein Glück festmachen solltest. Du bist es. 

Weiterlesen

Wochenrückblick #1: Hallo, neuer Lebensabschnitt!

Es gibt wohl kaum einen besseren Anlass, mit einem Wochenrückblick zu beginnen, als diesen: nach 2 Jahren Weltenbummlerei und turbulentem Ankommen in meinem Heimathafen Hamburg  habe ich endlich ein eigenes Zuhause gefunden.

Weiterlesen

Wie das Workout bei den Urban Heroes mein Leben verändert hat* (Werbung)

Wie das Workout bei den Urban Heroes mein Leben verändert hat #workout #training #fitness #transformation #urbanheroes

Sport und ich, das war bisher eine Geschichte, die schnell erzählt ist. Eine on/ off Beziehung, die nie wirklich in den Fluss kam. Ein “naja, muss man halt machen” (oder auch nicht). Wirkliche Freude hatte ich selten während des Trainings. Und selbst wenn das der Fall war, bin ich nie dran geblieben.  Das hat sich […]

Weiterlesen

Unglaublich viel Drama, noch mehr Liebe – so war meine Blog-Pause

Ne, was ist die Zeit schnell vergangen! Nach 5 Wochen Blog-Pause auf Instagram und Facebook bin ich wieder da. Mein Herz quillt über vor Erlebnissen und daraus resultierenden Erkenntnissen. Unter anderem wurde in Barcelona mein kompletter Koffer geklaut! Könnt ihr euch das vorstellen? Aber der Reihe nach. Es wurde nämlich noch richtig schön (inkl. Hochzeit!). Also macht euch […]

Weiterlesen

Smoothie Challenge #gönnDirSmoothies

Ihr Süßen, auch wenn die Temperaturen gerade eisig sind, gehen wir steil auf den Frühling zu. Zeit, eine neue Smoothie Challenge ins Leben zu rufen! #gönnDirSmoothies

Weiterlesen

Das Geheimnis gegen Heißhunger

Sich gesund zu ernähren ist manchmal gar nicht so einfach. Das ging mir jedenfalls so – bis ich es geschafft habe, umzudenken. Was das mit meiner Ernährung gemacht hat, ist unglaublich.

Weiterlesen

„Bist du wirklich glücklich?“

„Und? Wie ist es zuhause?“ fragen mich Menschen mit verschwörerischem Blick, immer ein bisschen im Flüsterton. Es muss ja schlimm sein, nach all der Schönheit Australiens hier im januargrauen Hamburg. Warum eigentlich?

Weiterlesen